Allergisches Asthma Bronchiale

Asthma bezeichnet eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege mit einer bronchialen Hyperreagibilität und damit verbundenen phasenweise Verengung der Bronchien.

Beim allergischen Asthma Bronchiale die Hauptursache der variablen Bronchialverengung allergenbedingt.

So kann ein Kontakt zum Beispiel gegenüber Pollen oder Haustieren zu Asthmaanfällen führen.

Das allergische Asthma Bronchiale beginnt häufig im Kindesalter und tritt oft zusammen mit einer allergischen Rhinokonjunktivitis (Heuschnupfen) auf.

Die allergische Rhinokonjunktivitis (Heuschnupfen) besteht meist schon vor dem Asthma Bronchiale.

Typischer Lungenfunktionsbefund mit reversibler Verengung der Atemwege
Typischer Lungenfunktionsbefund mit reversibler Verengung der Atemwege